Test


 
 

AnkündigungenEinladung zum Zukunftsdialog "Heute die Arbeitswelt von Morgen gestalten"

Hendrik Hering lädt zum Zukunftsdialog der SPD-Fraktion mit Arbeitsminister Alexander Schweitzer am 17.10.2014 in den Vogtshof nach Hachenburg um 18:30 Uhr ein.

Mit einem flächendeckenden Zukunftsdialog möchte die SPD-Fraktion in Rheinland-Pfalz gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Lösungsansätze für die kommenden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen in Rheinland-Pfalz entwickeln. 

Veröffentlicht am 15.10.2014

 

LandespolitikMeine Rede zur Regierungserklärung von Malu Dreyer

Meine Rede zur Regierungserklärung unserer Ministerpräsidentin Malu Dreyer u.a. zu den Themen Flughäfen Zweibrücken und Hahn sowie Bescheid der EU-Kommission und Bericht des Landesrechnungshof zum Nürburgring ist jetzt online:

Veröffentlicht am 15.10.2014

 

Pressemitteilung"Mehr MITTE bitte!" Hendrik Hering ruft Kommunen zur Teilnahme am Wettbewerb für Leben in ländlichen Ortskernen auf

Der Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz hat gemeinsam mit dem Ministerium für Finanzen und der Architektenkammer Rheinland-Pfalz den Wettbewerb "Mehr Mitte bitte!" im Rahmen der "Initiative Zukunftsraum rhein-Land-pfalz" ins Leben gerufen. Der heimische Landtagsabgeordnete Hendrik Hering ruft die Kommunen seiner Heimat auf, sich an diesem Wettbewerb zu beteiligen. „Den Herausforderungen des Demografischen Wandels zu begegnen nimmt bei der SPD-geführten Landesregierung einen zentralen Stellenwert ein. Wir wollen alles daran setzen, die Gemeinden zukunftsfest zu machen“, so der Westerwälder SPD-Landtagsabgeordnete.

Bild (c) Ministerium der Finanzen Rheinland-Pfalz

Veröffentlicht am 05.09.2014

 

AnkündigungenEinladung zum Zukunftsdialog "Heute die Bildung von Morgen gestalten"

Hendrik Hering lädt zum Zukunftsdialog der SPD-Fraktion am 15.09.2014 in das Schwesternhaus der Begegnung in Rennerod um 18:30 Uhr ein.

Mit einem flächendeckenden Zukunftsdialog möchte die SPD-Fraktion in Rheinland-Pfalz gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Lösungsansätze für die kommenden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen in Rheinland-Pfalz entwickeln. Im Rahmen dieser Dialogreihe lädt Hendrik Hering am 15. September in das Schwesternhaus der Begegnung um 18:30 Uhr interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Zukunftswerkstatt ein. Thema der Veranstaltung ist „Heute die Bildung von morgen gestalten“. Als Referentin des Impuslvortrags konnte Vera Reiß, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur gewonnen werden.

Veröffentlicht am 03.09.2014

 

KommunalesEntwicklung in Rennerod wird positiv weitergehen

SPD-Abgeordneter im Gespräch mit Raimund Scharwat

Zu einem ersten Treffen in seinem Amt als neuer Stadtbürgermeister von Rennerod konnte Raimund Scharwat den heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Hendrik Hering und den Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins und Altbürgermeister Hans-Jürgen Heene begrüßen. „Ich freue mich auf das Gespräch mit den Renneroder Kommunalpolitikern. Durch die enge Zusammenarbeit mit Hans-Jürgen Heene ist mir die Stadt sehr vertraut. Auch der neue Stadtbürgermeister Raimund Scharwat kann fest mit meiner Unterstützung rechnen“, so MdL Hendrik Hering anlässlich des Termins.

Veröffentlicht am 12.08.2014

 

AktuellSolidarität mit der jüdischen Gemeinschaft

Ende Juli ist es in Rheinland-Pfalz zu Demonstrationen anlässlich des Nahost-Konfliktes gekommen. Dabei wurden antisemitische Parolen skandiert. Hendrik Hering, Fraktionsvorsitzender, und Dieter Klöckner, SPD-Landtagsabgeordneter aus Vallendar, haben sich daher zu einem Gedankenaustausch mit Avadislav Avadiev, dem Vorsitzenden des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden in Rheinland-Pfalz, getroffen. Bei dem Austausch wurden die antisemitischen Äußerungen scharf verurteilt.

„Ich bin von den antisemitischen Parolen der Demonstranten entsetzt. Dieser Hass ist menschenverachtend. Politik und Zivilgesellschaft muss diesen Rassismus stets entschlossen bekämpfen und sich zu Freiheit und Toleranz bekennen“, sagte Hendrik Hering nach der Begegnung in der Synagoge der Jüdischen Kultusgemeinde Koblenz am 6. August.

Veröffentlicht am 08.08.2014

 

PressemitteilungDiakonie Westerwald ist eine wichtige soziale Stütze für die Menschen in der Heimat

Zu Beginn der Sommerferien war der heimische Landtagsabgeordnete und SPD-Kreisvorsitzende Gast der der Diakonie Westerwald in Westerburg.

Der Leiter der Diakone, Winfried Kehr und seine Kollegin Johanna Alef-Bill hatten für das Gespräch in Westerburg eine Reihe von Themenfelder vorbereitet um Hendrik Hering einen Überblick über die Arbeit und die aktuellen Entwicklungen im Westerwald zu geben. Erfreut waren die Diakonievertreter über die gute Entwicklung bei der Schuldnerberatung. Durch zusätzliche finanzielle Unterstützung konnten Diakonie und Caritas ihr Personal aufstocken und waren so in der Lage die langen Wartezeiten abzubauen und auch wieder mit vorsorgender Schuldnerberatung zu beginnen. 

Veröffentlicht am 04.08.2014

 

AktuellNeue Gesichter im Bürgerbüro: Zwei Schülerinnen des beruflichen Gymnasiums machen ihr Praktikum

Im Zuge eines Schulpraktikums hat das Bürgerbüro von Gabi Weber und Hendrik Hering in Hachenburg  nun für vier Wochen Besuch. Die Praktikantinnen Rebecca Debald und Pauline Meyer kommen vom beruflichen Gymnasium in Westerburg und haben sich entschieden ihr Praktikum bei der SPD zu verbringen. Hierbei werden Sie in ihren Tätigkeiten von Thomas Mockenhaupt und Doris Kohlhas unterstützt. Der Vordergenannte organisierte den Praktikantinnen auch ihr Praktikum.

Veröffentlicht am 22.07.2014

 

PressemitteilungKindergärten schaffen mit 254.000 Euro Landesförderung 60 Plätze für Kinder "unter Drei" im nördlichen Westerwald

Dreizehn Kindergärten und Kindertagesstätten im nördlichen Westerwaldkreis erhalten aus der Investitionskostenförderung des Landes Rheinland-Pfalz insgesamt 254.000€“, freut sich MdL Hendrik Hering über die Bewilligungsschreiben, die Ministerin Alt ihm in Mainz übergeben konnte. „In den Verbandsgemeinden Bad Marienberg, Hachenburg, Selters, Rennerod und Westerburg können somit Investitionen von über 400.000 Euro angeschoben werden “, so Hering weiter. Die Träger der Einrichtungen erhalten diese Landesförderung für die Schaffung von Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren in ihren Einrichtungen. So stehen in den fünf genannten Verbandsgemeinden zukünftig 60 zusätzliche Plätze zur Verfügung.

Veröffentlicht am 27.06.2014

 

AktuellGebührenfreie Kitas. Nur mit Uns!

Einen prominenten Gast konnte die stv. Vorsitzende der Bad Marienberger SPD am Montag in Bad Marienberg begrüßen. Der Vorsitzende der SPD Landtagsfraktion und heimische Landtagsabgeordnete Hendrik Hering war extra nach Bad Marienberg-Langenbach gekommen um vor Ort am Kindergarten noch einmal auf die Wichtigkeit der beitragsfreien Bildung hinzuweisen.

Veröffentlicht von SPD Bad Marienberg am 19.05.2014

 

RSS-Nachrichtenticker

 

Twitter

 

www.flickr.com
 

Rheinland-Pfalz TV

Meine Wahlkreiswoche kurz zusammengefasst

Rede zur Steuerehrlichkeit

Wahlkreis 05 aktuell v. 22.3.2013

 

 

Counter

Besucher:756057
Heute:196
Online:2