Nister erhält Landeszuschuss für Gemeindestraßenbau

Veröffentlicht am 05.05.2017 in Pressemitteilung

Die Ortsgemeinde Nister beschäftigt sich derzeit mit umfangreichen Sanierungsmaßnahmen ihrer Gemeindestraßen um das Dorfbild zu attraktivieren.

Hiervon konnten sich auch der Landtagsabgeordnete Hendrik Hering bei einem früheren Besuch der Gemeinde überzeugen und versprach Ortsbürgermeisterin Juliane Vetter seine Unterstützung in Mainz, Landesförderung zu erhalten.

Nister rechnet bei der Sanierung des Auenwegs und des Weherwegs mit Gesamtkosten von rund 389.000 Euro. Hendrik Hering konnte nun aktuell der Ortsgemeinde bei seinem Termin vor Ort die gute Nachricht präsentieren, dass die Förderung zugesagt ist und sich das Land mit 80.000 Euro am Gemeindeanteil des Projekts beteiligt.

Ortsbürgermeisterin Juliane Vetter zeigte sich sichtlich erfreut von dieser Nachricht. „Ich freue mich über die erneute Unterstützung aus Mainz und sehe in der Zusage eine Bestätigung, dass wir in Nister auf dem richtigen Weg sind“, so Vetter. „Mein Dank gilt Hendrik Hering für seine Unterstützung und dem Land Rheinland-Pfalz für die Finanzspritze.“

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Landtagspräsident Hendrik Hering

Hendrik Hering TV

22. Juni 2017 Gedenken an Helmut Kohl

27. Jan. 2017 Gedenken an die Opfer der NS-Zeit

18. Mai 2016 Antrittsrede Landtagspräsident

Twitter

Counter

Besucher:1147261
Heute:24
Online:1