Aus dem WW-Kurier: Neujahrsempfang der SPD Herschbach

Veröffentlicht am 21.01.2016 in Aktuell

Nach der Begrüßung durch den SPD-Ortsvereins- und Gemeinde-verbandsvorsitzenden Hartwig Scheidt ergriff Ministerin Bätzing-Lichtenthäler das Wort und nahm in einer engagiert und überzeugend vorgetragenen Rede Stellung zur momentanen gesellschaftlichen und politischen Situation in Rheinland-Pfalz vor der Wahl. Dabei rückte sie besonders die Flüchtlingssituation im Land und bei uns im Westerwald in den Focus und lobte das hohe Engagement der Westerwälder Bevölkerung.

Hendrik Hering unterstrich an konkreten Beispielen, dass die Flüchtlingspolitik in Rheinland-Pfalz auf einem guten Weg ist und die von der rot-grünen Regierung ergriffenen Maßnahmen deutlich positive Wirkungen zeigen. Ein weiteres Thema war - nach den Ereignissen von Köln - die Sicherheitspolitik. 

Auch hier konnte Sabine Bätzing-Lichtenthäler die Anwesenden überzeugen, indem sie gerade in dieser Frage auf eine kluge SPD-Politik hinwies, die angesichts der drohenden Terrorgefahr schon vor einigen Monaten die Polizeikräfte aufgestockt habe - im Unterschied zu den meisten anderen Bundesländern.

Nach einer angeregten Diskussion mit den Gästen zog Sabine Bätzing-Lichtenthäler das Fazit: „Den Sozialdemokraten gelingt es hier in Rheinland-Pfalz am besten soziale Gerechtigkeit, wirtschaftlichen Erfolg und Zusammenhalt gemeinsam zu leben.“ Die Spendenaktion zum Schluss ging zu Gunsten des Frauennotrufs Westerwald.

 
 

Bürgerservice

Termine der nächsten Sprechstunden von Hendrik Hering in seinem Wahlkreisbüro:

nach Vereinbarung

Das Abgeordnetenbüro in Hachenburg steht Ihnen darüber hinaus selbstverständlich für eine Terminvereinbarung bzw. für Ihr Anliegen jederzeit zur Verfügung. Mit einem Klick finden Sie den Kontakte: Abgeordnetenbüro 

Hendrik Hering TV

06.07.2022 Gedenken an Ahrkatahstrophe

22.08.2018 30.Jahrestag Ramstein-Katastrophe

22.03.2018 Worte zum Tod Kardinal Lehmanns

Counter

Besucher:1147289
Heute:13
Online:3