DRK-Klinik Hachenburg erhält 330.000 Euro zur Sicherung der Geburtshilfe

Veröffentlicht am 05.04.2023 in Aktionen

Wohnortnahe Versorgung kann somit sichergestellt werden
"Rheinland-Pfalz will Kliniken mit Geburtshilfestationen im ländlichen Raum stabilisieren. Hierfür werden dem Land Mittel aus dem Bundeshaushalt zur Verfügung gestellt. Das DRK Krankenhaus Hachenburg wird im kommenden Jahr jeweils rund 330.000 Euro an zusätzlichen Hilfen erhalten und ist somit einer der 29 Krankenhausstandorte mit Geburtsstationen in Rheinland-Pfalz, die Berücksichtigung finden“. Diese guten Nachrichten konnte Hendrik Hering heute auf Anfrage aus dem Gesundheitsministerium erfahren.

"Mehr noch: Hachenburg ist unter den acht Kliniken, die besonders gefördert werden, denn würde der Standort wegfallen, müssten mehr als 950 Frauen im Alter von 15 bis 49 Jahren einen längeren Anfahrtsweg als 40 Minuten einkalkulieren. Wir sichern somit die flächendeckende Versorgung in unserer Heimat“, erläutert Hering die guten Nachrichten aus Mainz. 

Daher werden dem DRK-Krankenhaus in Hachenburg vorab 100.000 Euro zur Verfügung gestellt. Das restliche Geld bemisst sich nach den Vorgaben des Bundes: Kriterien, die es zu erfüllen git sind die Geburtenzahl sowie die Möglichkeit, den berufspraktischen Teil des Hebammenstudiums an dem Haus durchzuführen, das Vorhalten einer Kinder- und Neugeborenenstation und ein bestimmter Anteil natürlicher Geburten. Je mehr Faktoren ein Krankenhaus erfüllt, desto mehr Unterstützungsmittel fließen. Das Geld können die Geburtsabteilungen unter anderem für Personal- oder Sachkosten oder die Ausrüstung von Kreißsälen verwenden.

"Bei allen Problemen, die wir im ländlichen Raum mit der ärztlichen Versorgung haben und zukünftig bekommen werden, wollen wir unseren Beitrag für eine flächendeckende Versorgung leisten und dies ist ein wichtiger Baustein“, sagte der SPD-Abgeordnete abschließend.

 
 

Bürgerservice

Termine der nächsten Sprechstunden von Hendrik Hering in seinem Wahlkreisbüro:

nach Vereinbarung

Das Abgeordnetenbüro in Hachenburg steht Ihnen darüber hinaus selbstverständlich für eine Terminvereinbarung bzw. für Ihr Anliegen jederzeit zur Verfügung. Mit einem Klick finden Sie den Kontakte: Abgeordnetenbüro 

Hendrik Hering TV

06.07.2022 Gedenken an Ahrkatahstrophe

22.08.2018 30.Jahrestag Ramstein-Katastrophe

22.03.2018 Worte zum Tod Kardinal Lehmanns

Counter

Besucher:1147289
Heute:87
Online:1