Hendrik Hering: Marienrachdorf hat meine Unterstützung

Veröffentlicht am 21.09.2010 in Kommunales

Unter großer Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger von Marienrachdorf fand der schon lange geplante Besuch von Herrn Minister Hendrik Hering in Marienrachdorf statt. Nach der Begrüßung durch Ortsbürgermeister Dieter Klöckner und Verbandsbürgermeister Herrn Klaus Müller besichtigte Herr Hering das unter Denkmalschutz stehende Rathaus. Dabei zeigte sich eindeutig, dass eine Sanierung des Ortsbild prägenden Gebäudes dringend erforderlich ist, auch um weitere Schäden zu vermeiden.

Das Rathaus kann im oberen Stockwerk bereits seit rund. zwei Jahren nicht mehr genutzt werden. Hingegen wird im alten Backes im Erdgeschoß noch regelmäßig bei Dorffesten Brot gebacken. Die Nutzbarmachung des ganzen Gebäudes für Vereine und als Bürgermeisterbüro, werde neben dem Ziel, das Denkmal zu erhalten, angestrebt, so Klöckner.

Marienrachdorf wird mit Hilfe der Verbandsgemeinde beim Land für die mit 120.000 Euro veranschlagte Sanierung des Rathauses einen Zuschussantrag stellen und sich um Zuwendungen der Denkmalpflege bemühen.

Nach einem kleinen Spaziergang durch den Ort, traf man sich in der Mehrzweckhalle zu einem Gedankenaustausch. Es wurde auch bei der Fragestellung an den Minister klar, dass besonders die Sanierung des Rathauses den Bürgern am Herzen liegt. Es gibt einen großen Konsens, sich gemeinsam für die Erhaltung des Denkmals einzusetzen. Auch der Ortsbürgermeister, erklärte dass viele Mitbürger Ihre Hilfe für die Reparatur des Gebäudes angekündigt hätten. „Ich bin von der großen Bereitschaft der Gemeindebewohner für den Erhalt dieses für Marienrachdorf wichtige Gebäude sich ehrenamtlich zu engagieren, beeindruckt,“ so der Minister wörtlich, „ mit meiner Unterstützung können die Marienrachdorfer sicher rechnen“.

In einer sehr angenehmen Atmosphäre wurden von den zahlreichen Teilnehmern noch mehrere Themen, wie z. B. die Beseitigung der Sturmschäden im Wald und die wirtschaftliche Entwicklung der Gemeinde auch im Hinblick auf erneuerbare Energien angesprochen. Nach einem sehr interessanten Meinungsaustausch bedankte sich der Ortsbürgermeister nochmals bei Herrn Minister Hering für den Besuch und das gezeigte Interesse für das anstehende Gemeindeprojekt.

 
 

Bürgerservice

Termine der nächsten Sprechstunden von Hendrik Hering in seinem Wahlkreisbüro:

nach Vereinbarung

Das Abgeordnetenbüro in Hachenburg steht Ihnen darüber hinaus selbstverständlich für eine Terminvereinbarung bzw. für Ihr Anliegen jederzeit zur Verfügung. Mit einem Klick finden Sie den Kontakte: Abgeordnetenbüro 

Hendrik Hering TV

06.07.2022 Gedenken an Ahrkatahstrophe

22.08.2018 30.Jahrestag Ramstein-Katastrophe

22.03.2018 Worte zum Tod Kardinal Lehmanns

Counter

Besucher:1147289
Heute:68
Online:1