Gute Arbeit-Gerechte Löhne

Veröffentlicht am 15.11.2012 in Veranstaltungen

Diskussionsveranstaltung von SPD und Gewerkschaften – Erster Auftritt von Gabi Weber als SPD-Bundestagskandidatin

Die Sozialdemokraten und die Gewerkschaften setzen sich für soziale Gerechtigkeit ein. Deswegen ist es erklärtes Ziel, dass alle, die Vollzeit arbeiten, auch ausreichend davon leben können ohne auf ergänzende Transferleistungen angewiesen zu sein. „Es ist nicht sozial was Arbeit schafft, sondern Sozial ist, was Arbeit schafft von der man auch leben kann“, erläutert der SPD Kreisvorsitzende Hendrik Hering die Kernbotschaft der sozialdemokratischen Politik.

Ein Blick zu unseren europäischen Nachbarn zeige: Von einem flächendeckenden Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde können alle in Deutschland profitieren. Mindestlöhne unterstützen die sozialen Sicherungssysteme, reduzieren Lohndumping, stabilisieren die nationale Kaufkraft und leisten einen Beitrag zur Stärkung der Binnennachfrage. Bereits 20 der 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben einen gesetzlichen Mindestlohn. Rund 1,4 Millionen Beschäftigte im Niedriglohnsektor müssen zusätzliche Sozialleistungen beziehen, weil das Einkommen zum Leben nicht reicht. Deshalb fordern wir einen gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro, der die Einkommenssituation von fünf Millionen Menschen verbessern würde.

Daher laden Sozialdemokraten und die heimischen Gewerkschaften alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung mit Diskussion am Donnerstag, 22. November 2012 18:00 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus nach Langenbach b.K. ein. Dort stehen für Gespräche Gabi Weber, DGB Regionsvorsitzende Koblenz, Claif Schminke, 1. Bevollmächtigter der IG-Metall Betzdorf und der Vorsitzende der SPD Landtagsfraktion, Hendrik Hering zur Verfügung. Für Gabi Weber ist es zudem noch ihre Premiere als SPD Bundestagskandidatin in unserer Region.

 
 

Homepage SPD Ortsverein Mörlen-Unnau

Landtagspräsident Hendrik Hering

Bürgerservice

Termine der nächsten Sprechstunden von Hendrik Hering in seinem Wahlkreisbüro:

nach Vereinbarung

Das Abgeordnetenbüro in Hachenburg steht Ihnen darüber hinaus selbstverständlich für eine Terminvereinbarung bzw. für Ihr Anliegen jederzeit zur Verfügung. Mit einem Klick finden Sie den Kontakte: Abgeordnetenbüro 

Hendrik Hering TV

22.08.2018 30.Jahrestag Ramstein-Katastrophe

22.03.2018 Worte zum Tod Kardinal Lehmanns

Twitter

Counter

Besucher:1147267
Heute:25
Online:1